Letzter Roadtrip

Uff, wir sind derzeit auf unserem letzten australischen Roadtrip.
Unseren lieben Scott (ein unglaublich netter Mann bei dem wir und zwei Freunde für drei Wochen leben durften und der uns die komplette Gegend, sei es mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Boot gezeigt hat) und Cairns haben wir bereits am Sonntag dem 26.04. verlassen.
Das Ziel ist mal wieder Springwood Brisbane. Nach unserem Plan werden wir dort am Freitag dem 1. Mai an kommen (wenn ich mich nicht ganz irre sind das ungefähr 1700km).
Das coole an diesem Trip ist, dass wir alle 6 wichtigen Freunde, die wir hier in Australien neu gewonnen haben und die noch in down under sind, unterwegs ab klappern und ein letztes mal Tschüss sagen können.
Nach den gestrigen rund 650 Kilometern sind wir nun in der Bunderburg Region (sprich 350 Kilometer von Brisbane entfernt) hier besuchen wir einen alten Freund, der mit uns auf der Kirschfarm gearbeitet hat. Wie es aussieht schließen sich uns hier ein paar Leute an und fahren mit nach Brisbane (es ist immer witziger wenn man eine kleine Gruppe ist).

Ja soweit der Stand aktuell.
Ein Beitrag über Bali ist schon vor geschrieben, wir warten nur derzeit auf WLAN um ihn mit ein paar Bildern aus zu schmücken.
Also bis dann!

Flattr this!

Kürbisernte

Hallo Hallo,

ich melde mich hier aus Melbourne um von unserer Zeit als Kürbisernter zu berichten.  Am 24. September sind wir nach unserem Roadtrip (über 20 Stunden) von der GoldCoast zu unserem neuen Arbeitsplatz in Tocumwal angekommen. Die Kürbisernte war an für sich angenehmer als angenommen, es handelt sich, wenn man in Australien von Kürbissen spricht nämlich nicht um die großen orangenen 70 kilo Giganten wie man sie aus der Heimat kennt, sondern um winzige 8 kilo schwere blaue Kugeln. Das Anstrengende war also nicht das Kürbis anheben, sondern das dauernde Bücken und Laufen … und das bei 30-35° C.

Gott sei dank war  dann nach einer Woche die Kürbis Saison vorbei. …

Wir sind dann weiter gezogen nach Melbourne…..

 

Flattr this!